Sperrung der „Trierer Straße“ und Umleitung

Wie bereits mehrfach berichtet, findet in diesem Jahr eine größere Kanalbau-Maßnahme in Dahlem statt. Nachdem die Arbeiten in der "Mühlenstraße" und im "Fronenpesch" weitgehend abgeschlossen werden konnten, arbeitet sich die Baustelle in den nächsten Monaten auf der "Trierer Straße" (L 110) zum Ortsausgang Richtung Stadtkyll vor. Neben der Neuverlegung von Kanälen für Abwasser und Niederschlagswasser werden in Teilen die Versorgungsleitungen und -anschlüsse für Wasser, Strom und Breitband erneuert.
Nach Abschluss aller Tiefbauarbeiten erhält die L 110 von der Kirche in der Ortsmitte bis zum Ortsende Richtung Stadtkyll eine durchgehend neue Asphaltschicht. 
Die Arbeiten in der "Trierer Straße" können ab Mitte August größtenteils nur unter einer abschnittsweisen Vollsperrung erfolgen. Aufgrund der erforderlichen Breite der Baugruben in der Straßenmitte ist leider keine einseitige Verkehrsführung mit Ampelschaltung möglich.
Die Kreisverwaltung Euskirchen hat dafür eine entsprechende Umleitung angeordnet über die B 51 angeordnet.

Die Anlieger sowie Lieferdienste usw. können zu (fast) jeder Zeit ihre Häuser anfahren. Alle Betroffenen werden um Verständnis und Rücksichtnahme gebeten. Auch diese Gesamtmaßnahme trägt nach der Fertigstellung zur Verbesserung der Wohnqualität bei. Und für tagesaktuelle Lösungen sind die Mitarbeiter des Bauunternehmens immer ansprechbar.
Die Fa. Backes ist das ausführende Bauunternehmen. Bei Fragen zur Baumaßnahme und Vollsperrung kann der zuständige Bauleiter Herr Marcel Maniecki kontaktiert werden, Tel.: 0151 / 44009509

PDF-Dokument Detailplan der Sperrung




Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine optimierte Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Verstanden